Pferde - Dental - Praktik        

www.pferdedentalpraktik.de

mögliche Zahnprobleme:
- zu lange und schiefe Schneidezähne
- Überbiss / Unterbiss
- Wolfszähne / blinde Wolfszähne
- scharfe Kanten an den Backenzähnen
- Zahnfleischentzündung
- Entzündung des Gaumens
- Zahnstein
- verletzte Backenschleimhaut und Zunge
- Futterimpacktierung zwischen den Schneidezähnen
- lose und fraktuierte Zähne
- verlorene Zähne / faule Zähne
- Unregelmäßigkeiten im Zahnwachstum
- durchbrechende Hengstzähne ( auch bei Stuten )
- blinde Hengstzähne ( auch bei Stuten )
- überzählige Zähne
- Geschwüre oder Wunden
- Haken / Rampen
- einzelne hohe Zähne
- Knochenauftreibungen an der Lade
- Wellen in der Kauebene
- Stufen in der Kauebene
- Milchzahnkappen / - splitter oder - reste
- Dornen, Holzsplitter o. ä.
- mangelnde Kaukapazität / blockiertes Gebiss

Hinweise auf Zahnprobleme:
- große Mengen herausfallendes Futter
- schlechter Atem / Wickel kauen
- viel Futter ins Maul nehmen
- Futter in Backen packen
- Verändertes Saufverhalten
- unregelmäßige / anormale Kaubewegung
- schlechte Laune
- Kopfscheue / Berührungsempfindlichkeit
- Asymmetrie des Gesichts
- Beulen an Nase oder Kiefer
- Schwellungen in der Kehlkopfgegend
- Gewichtsverlust / Stumpfes Fell
- Nasenausfluss
- Blutung aus dem Maul
- Verletzungen an der Zunge
- Kolik / Schlundverstopfung
- vermehrter Speichelfluss
- lange Strohfasern im Kot
- Schwierigkeiten beim Auftrensen
- Stellungsprobleme / Verwerfen
- gegen das Gebiss gehen
- nicht durchs Genick gehen
- plötzliche Änderungen in der Rittigkeit
- Kopfschlagen
- Steigen